Goldenberg Europakolleg

Aktuelle Entscheidung des Rhein-Erft-Kreises

Die umfunktionierte Sporthalle am Goldenberg Europakolleg Oktober 2015 HP

Turnhalle am Standort Hürth wird in Flüchtlingsnotunterkunft umgewandelt

Durch das aktuell hohe Ansteigen der Flüchtlingszahlen musste der Rhein-Erft-Kreis auf Anweisung des Landes Nordrhein-Westfalen am Mittwoch, 14.10.2015 kurzfristig zusätzlich circa 150 Erstaufnahmeplätze bereitstellen. Dafür wird die zum Goldenberg Europakolleg gehörige Turnhalle in Hürth, die zum Eigentum des Kreises gehört, aus der schulischen Nutzung genommen und in eine Flüchtlingsunterkunft umgewidmet. Hauptverantwortlich für Versorgung und Sicherheit sind die Johanniter. Der Zeitraum für diese Umwidmung ist noch nicht genau festgelegt, wir gehen aber von einer längerfristigen Dauer aus.

Auch wenn diese Situation für uns neu und ungewohnt ist, sind wir davon überzeugt, dass wir diese Herausforderung gut meistern werden und dass wir die Veränderungen, die diese Situation für den schulischen Alltag mit sich bringt, gemeinsam stemmen werden. Die Flüchtlinge, die in unserer Turnhalle untergebracht sind, haben den Status Erstaufnahme. Das bedeutet, dass kein direkter Kontakt stattfinden soll und die Bereiche Schule und Flüchtlingsunterkunft strikt getrennt werden.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Lesen Sie die Datenschutzerklärung für weitere Informationen. Datenschutzerklärung