Industriemechaniker/in

Industriemechanikerinnen und -mechaniker

  • montieren und bauen auf: Baugruppen und Bauteile zu Maschinen und Anlagen
  • prüfen und stellen ein: Funktionen an Baugruppen und Maschinen
  • warten und setzen instand Maschinen und Anlagen
  • nehmen Maschinen und Anlagen in Betrieb
  • verwenden elektrische, pneumatische und hydraulische Systeme zur Verwirklung von Produktionsautomaten
  • arbeiten unter Berücksichtigung der Arbeitssicherheit und Umweltauflagen

Ausbildung

    • Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre (kann bei guten Leistungen auf 3 Jahre verkürzt werden)
    • Beginn der Ausbildung in unserer Region am 1. September eines Jahres
    • enge Zusammenarbeit zwischen Berufsschule und Betrieben (duales System)
    • Prüfung bei der Industrie- und Handelskammer (IHK)
    • erster Prüfungsteil nach 1,5 Jahren, zweiter Teil nach 3 bzw. 3,5 Jahren

Aufstiegschancen

    • staatlich geprüfter Techniker (Fachrichtung Maschinenbautechnik)
      (mit Fachhochschulreife möglich)

Wo kann man sich bewerben?

Kontaktadressen

Hier finden Sie die aktuelle Übersicht des Blockunterrichts für die Industriemechaniker (Blockplan IM): Termine

Zur Anmeldung (Aufnahmeantrag für die Berufsschule)