Für einen klaren Kopf im Beruf

Aktionstag Alkohol fordert: „Kein Alkohol am Arbeitsplatz!“

Hürth. Am Dienstag, 21. Mai, fand am Standort Hürth des  Goldenberg Europakollegs ein Aktionstag zum Thema Alkohol statt. Diplom-Psychologe Michael Link von der Abteilung Sucht der Salus Rehabilitationsklinik in Hürth führte eine präventive Veranstaltung durch, an der Berufsschulklassen aus verschiedenen Bildungsgängen teilnahmen: Landmaschinenmechatroniker*in, Metallbauer*in, Industriemechaniker*in, Baumaschinenmechatroniker*in und Werbetechniker*in.

Auf einen theoretischen Informationsteil, in dem auf die Wirkung und Risiken des Alkoholkonsums aufmerksan gemacht wurde, folgte die Praxis: Die Schüler*innen trugen sogenannte Rauschbrillen, die den Effekt von Alkohol simulieren. Dabei sollten sie dann unterschiedliche Aktivitäten ausüben z. B. auf einer Linie entlang gehen oder einen Nagel mit einem Hammer treffen. Also Tätigkeiten, wie sie im Arbeitsleben der jungen Azubis täglich anstehen. Für die Schüler*innen ein hautnahes Erleben der Beeinträchtigung, die man durch übermäßigen Alkoholkonsum erleidet – und das im nüchternen Zustand.

Der Aktionstag Alkohol wurde vom Team „Salutogene Schule“ an die Schule geholt, unterstützt wurden die Workshops von Stephan Heuser, dem Schulsozialarbeiter am Goldenberg Europakolleg.

Am Standort Wesseling wird die Aktion am 13. Juni stattfinden.

 

 

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Lesen Sie die Datenschutzerklärung für weitere Informationen. Datenschutzerklärung