Goldenberg Europakolleg

Mehr Zeit zum Rasenmähen

Dezernentin Dorothea Scherer verabschiedet Karl-Wilhelm Friedrich

Stellvertretender Schulleiter Karl-Wilhelm Friedrich wird pensioniert

Hürth/Wesseling. Ende Juni fand am Goldenberg Europakolleg in Hürth die Abschiedsfeier für den stellvertretenden Schulleiter Karl-Wilhelm Friedrich statt. Der 65-jährige leitete in den letzten vier Jahren die Geschicke der beiden Schulstandorte in Hürth und Wesseling als kommissarischer Schulleiter, bis im April Matthias Herwartz als neuer Schulleiter ernannt wurde – rechtzeitig zur Pensionierung Friedrichs.

Karl-Wilhelm Friedrich absolvierte eine Lehre zum Fernmeldehandwerker und studierte anschließend Elektrotechnik und Volkswirtschaftslehre auf Lehramt. Seit 1998 war er als stellvertretender Schulleiter an den beiden Standorten des Goldenberg Europakollegs in Hürth und Wesseling tätig. Er rief viele Kooperationen zwischen Industrie, Handwerk und Schule ins Leben. So auch die Zusammenarbeit mit der DEKRA Akademie in Brühl, die es den Maschinenbautechnischen Assistenten ermöglichte, neben dem Schulunterricht zusätzliche Qualifikationen im Bereich CNC-Programmierung von Fräs- und Drehmaschinen zu erwerben.

Pläne für seinen Ruhestand hat er viele: Sein großer Garten erfordert seine Aufmerksamkeit, seit einem Jahr aber auch Enkelin Mona. Und dann gibt es da noch das Ferienhäuschen in Spanien. Auch dort kann Karl-Wilhelm Friedrich demnächst ausführlich seiner Lieblingsbeschäftigung nachgehen: Rasenmähen.

Hier die Programmpunkte und Rednerliste der Abschiedsfeier:

  • Begrüßung durch Matthias Herwartz (Schulleiter des Goldenberg Europakollegs Hürth/Wesseling), Markus Beusch, Schülersprecher Alexander Büsken, Antonia Dohmen (Lehrerrat), Ruth Drechsler
  •  Anton-Josef Cremer (Dezernent im Bereich Schule und Weiterbildung, Familien, Senioren, Soziales und Gesundheit des Rhein-Erft-Kreises)
  • Heidemarie Tschepe (Vorsitzende des Ausschusses für Schule, Kultur und Sport des Rhein-Erft-Kreises)
  • Ingo Schlierbach/Antonia Dohmen (Lehrerrat)
  • Walther Boecker (Bürgermeister der Stadt Hürth)
  • Willi Zylajew (Vorsitzender des Personalausschusses und der CDU-Fraktion im Rhein-Erft-Kreis)
  • Monsieur 100.000 Volt (Winfried Jansen)
  • Musikalisches Intermezzo (Lehrerchor unter der Leitung von Peter Lauvenberg)
  • Alexander Büsken (Schülersprecher)
  • Poetisches Intermezzo „Karl Wilhelm“ (Schüler: Fabian Löwenstein und Robin Tichy)
  • Kyokgum (Schwerttanz mit Tatjana Radzei und Sebastian Kohlemann)
  • Cornelia Poss (Schulleiterin des Nell-Breuning-Berufskollegs)
  • Filmisches Intermezzo (Goldenberger HAPPY-Edition; Regie: Gestaltungstechnische Assistenten unter Leitung von Peter Stratmann)
  • Walter Rohusch (Ausbildungsleiter der Zeppelin Baumaschinen GmbH)
  • Jürgen Mayer (Ausbildungsleiter der Shell Deutschland Oil GmbH Rheinland Raffinerie)
  • Musikalisches Intermezzo (Lehrerchor unter der Leitung von Peter Lauvenberg)
  • Dorothea Scherer (LRSDin der Bezirksregierung Köln)
  • Abschiedsrede von Karl-Wilhelm Friedrich
  • Imbiss

(MÜN)

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Lesen Sie die Datenschutzerklärung für weitere Informationen. Datenschutzerklärung