Goldenberg Europakolleg

Musical „Hunger – Wenn die Seele schreit“

Schüler*innen bringen wichtiges Thema auf die Bühne

Anorexie oder Magersucht ist eine Erkrankung, die häufig schon im Teenageralter beginnt. Schüler*innen aus den Klassen IFK,  BFS1, BFS2, TF, GTF und GTA haben in einem gemeinsamen Projekt das Musiktheaterstück „Hunger – Wenn die Seele schreit“ zu diesem Thema entwickelt. Seit September wird fleißig geprobt. Entstanden ist ein bewegendes Bühnenstück mit Gesangs- und Tanzperformances, das die Auswirkungen der Essstörung und den Umgang damit eindringlich schildert. Neben der Auseinandersetzung mit diesem komplexen Thema ging es in dem Projekt auch darum, jungen Menschen mit und ohne Migrationsgeschichte und Fluchterfahrung einen Ort der Begegnung und des Austauschs zu bieten.

Die Aufführung findet am Donnerstag, 10. März um 13:15 Uhr in der Aula des Goldenberg Europakollegs statt. Die beteiligten Schüler*innen freuen sich über viele Zuschauer*innen!

Triggerwarnung: „Wer selbst direkt oder indirekt von einer Essstörung betroffen ist oder war, sich mit dem Thema unwohl fühlt oder schlechte Erfahrungen gemacht hat, kann sich im Vorfeld an die Klassenleitung oder eine Lehrkraft des Vertrauens wenden. Während der Aufführung werden wir aber auch für Ansprechpartner*innen sowie Infomaterial sorgen.

Das Musical selbst kann aber auch Anlässe schaffen, Schüler*innen im Rahmen der Suchtprävention und Gesundheitsförderung zum Thema Essstörungen, den möglichen Folgen sowie den Hilfsmöglichkeiten zu sensibilisieren.

Wir freuen uns auf euch und eure Klassen.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Lesen Sie die Datenschutzerklärung für weitere Informationen.

Datenschutzerklärung