Nach dem Schuljahr ist vor dem Schuljahr

Erstmals Einschulung ins neue Schuljahr vor den Sommerferien

Hürth/Wesseling. Zeitgleich an den beiden Standorten des Goldenberg Europakollegs fanden heute, am 9. Juli, die Einschulungen für das kommende Schuljahr statt. Die Jugendlichen werden im Schuljahr 2018/19 die Unterstufen der Bildungsgänge besuchen, die in zwei oder drei Jahren zur allgemeinen Hochschulreife (AHR) bzw. zur Fachhochschulreife (FHR) führen.

Das ist am Standort Wesseling:

  • BFT – Zweijährige Höhere Berufsfachschule für Technik (Labor- und Verfahrenstechnik) (FHR)
    Klassenleitung: Frau Dörfer/Herr Nehls

In Hürth können Jugendliche aus folgenden Bildungsgängen wählen:

  • GTF – Gestaltungstechnische Assistenten (FHR)
    Klassenleitung: Frau Lilie und Herr Völkel
  • GTA – Gestaltungstechnische Assistenten (AHR)
    Klassenleitung: Herr Schlierbach
  • TA – Technische Assistenten für Konstruktions- und Fertigungstechnik (AHR)
    Klassenleitung: Frau Dietz
  • TF – Maschinenbautechnische Assistenten (FHR)
    Klassenleitung: Herr Heinen
  • FOS – Fachoberschule Gestaltung (FHR)
    Klassenleitung: Frau Marquardt

Die stellvertretende Schulleiterin Ruth Drechsler hieß zunächst alle anwesenden Schüler*innen herzlich am Goldenberg Europakolleg willkommen, bevor sie von ihren neuen Klassenlehrer*innen zu ihren Klassenräumen gebracht wurden. Hier prüften diese zunächst formale Aspekte wie die Vollständigkeit aller benötigten Unterlagen und ob die Jugendlichen in der richtigen Klasse gelandet – abhängig von ihrem bisher erreichten Abschluss. Auch Einblicke in den Unterricht am Berufskolleg gewannen die angehenden Unterstufenschüler*innen schon. In der GTF U wurden sie direkt auf ihr zukünftiges Fach „Produktdesign“ eingestimmt, indem sie aus einer herkömmlichen Büroklammer ein neues Produkt gestalteten.

Warum die Einschulung zu diesem frühen Zeitpunkt? Ruth Drechsler hat dazu Antworten: „Zum einen haben wir diesen Zeitpunkt gewählt, um die notwendigen administrativen Angelegenheiten rechtzeitig vor Beginn des neuen Schuljahres zu erledigen. So vermeiden wir unnötige Fehlstarts der Schüler, beispielsweise, wenn Zugangsberechtigungen zu bestimmten Klassen nicht vorliegen, und können den Schüler*innen noch rechtzeitig vor Schuljahresstart eine intensive Beratung hinsichtlich Alternativen anbieten.“ Ingo Schlierbach, Klassenlehrer der neuen GTA-Unterstufe, ergänzt: „Zum anderen können sich die Klassenkameraden in spe schon einmal beschnuppern. Das nimmt Ängste, die manche evtl. vor einer neuen Klassengemeinschaft haben könnten.“ Da hilft es, wenn man schon einmal Telefonnummern austauschen kann oder wenn man Bekannte aus dem Sportverein oder der alten Schule trifft.

Auch die einjährigen Bildungsgänge der Berufsfachschule 1 und 2 in den verschiedenen Schwerpunkten wurden heute eingeschult:

Berufsfachschule 1

  • BFHM – Schwerpunkt Metalltechnik
    Klassenleitung: Frau Kurth
  • BFHG – Schwerpunkt Farbtechnik und Raumgestaltung
    Klassenleitung: Frau Kottmann

Berufsfachschule 2

  • BFFM – Schwerpunkt Metalltechnik
    Klassenleitung: Herr Klein und Herr U. Koch
  • BFFG – Schwerpunkt Farbtechnik und Raumgestaltung
    Klassenleitung: Frau Kottmann
  • BFFE – Schwerpunkt Elektrotechnik
    Klassenleitung: Herr Gropp
  • BFFN – Schwerpunkt Chemie/Naturwissenschaft
    Klassenleitung: Herr Hennig

Ergänzt wurde die Einschulungsrunde durch die Klassen der Ausbildungsvorbereitung und der Internationalen Förderklasse:

  • AVV1 und AVV2 – Schwerpunkt Metalltechnik
    Klassenleitung: Herr Günnel, Herr Klein und Frau Semisch
  • IFK 1 – Schwerpunkt Gestaltungstechnik und Metalltechnik
    Klassenleitung: Frau Hautvast

 

 

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Lesen Sie die Datenschutzerklärung für weitere Informationen. Datenschutzerklärung