Puck 2018

GTF O 18_19 gestaltete den Preis für Nachwuchsschauspieler

Köln. „Es gab zwei Gründe für die Wahl: Dieser Puck lädt unmittelbar und spielerisch zu passenden Assoziationen ein: Es könnte ein Schauspieler im Clinch mit seiner Rolle sein. Oder zwei interagierende Schauspieler auf der Bühne. Und: Der Puck lässt sich auch gut überreichen.“ So beschreibt die Jury der Theatergemeinde den Siegerpuck, der am Donnerstag, den 4.10.18 in feierlichem Rahmen prämiert wurde. Puck? Das ist eine Auszeichnung für Nachwuchsschauspieler, die der Verein Theatergemeinde Köln e. V. Jahr für Jahr vergibt. Und mittlerweile im 11 Jahr gestalten die Schülerinnen und Schüler der Mittelstufen der Gestaltungstechnischen Assistenten FHR diesen Preis. In diesem Jahr wurde der Entwurf von Katja Welsch aus der GTF O 18_19 ausgewählt. Erst einmal „fassungslos“ beschreibt Katja, was ihr durch den Kopf gegangen ist, nachdem ihr Sieg verkündet worden war: „Ich hatte gar nicht damit gerechnet. Denn es gibt so viele andere sehr gute Pucks“. Und so sind Canan Altinisik, Philipp Jaeger und Svenja Rümler, deren Preis-Entwürfe in die nähere Auswahl zum Sieger aufgenommen worden waren auch zu Recht stolz auf ihre zweiten Plätze. Alle vier Entwürfe zeichnen sich aus durch große inhaltliche Passung zum Thema und zum Teil auch durch sehr präzise handwerkliche Arbeit und spannende Materialkombinationen. Genau das, die Materialverbindung, war beispielsweise bei Canan die größte Herausforderung. Gelöst haben sie und ihre Mitschülerinnen und -schüler das Problem nicht zuletzt mit Hilfe der beiden Fachlehrer Lydia Trost und Tim Böhm, die über Wochen hinweg die Arbeiten der Schülerinnen und Schülern in den Werkstätten sehr engagiert und fachkompetent begleitet haben. So lernten die Schülerinnen – ganz nebenbei – Werkzeuge kennen und zu bedienen, um als angehende Gestalterinnen und Gestalter auch zukünftig dreidimensionale Produkte entwerfen zu können und diese materialgerecht zu gestalten.

Wir gratulieren den Gewinnerinnen und dem Gewinner herzlich und freuen uns mit euch! (REU)

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Lesen Sie die Datenschutzerklärung für weitere Informationen. Datenschutzerklärung