Goldenberg Europakolleg

The Malta Experience 2017

Betriebspraktikum im Mittelmeer

Malta. Samstag, 18. März 2017 – Fünf Schülerinnen und ein Schüler der gestaltungstechnischen Bildungsgänge mit dem Ziel Fachhochschulreife (FHR) oder Abitur (AHR) machen sich in Begleitung von zwei Englischlehrerinnen auf den Weg zur kulturhistorisch sowie touristisch sehr bedeutenden Mittelmeerinsel Malta.

Die Schülerinnen und Schüler werden drei Wochen in Gastfamilien wohnen und in von der Praktikumsagentur vor Ort, Future Focus, vermittelten ausgewählten Praktikumsbetrieben arbeiten, während die begleitenden Lehrerinnen für eine Woche vor Ort mit den Mitarbeitern der Praktikumsagentur an dem Lehrerprojekt für Erasmus+ arbeiten werden.

Trotz Verspätung ist der Flug von Köln/Bonn kurzweilig und im Handumdrehen landet man auf Malta, wo die Reisenden bei strahlendem Sonnenschein von einem Fahrer abgeholt und kreuz und quer über die Insel zu ihren Gastfamilien gebracht und sehr freundlich willkommen geheißen werden.

Sonntag, 19. Februar 2017 – Eine strahlende Sonne lacht bei 18 Grad über Malta, gleichzeitig fegt ein kräftiger Wind über die Insel.

Heute ist der Tag, um sich näher mit der Frage zu beschäftigen: „Wo sind wir eigentlich!“ Und was gibt es da besseres als eine Sightseeing-Tour per Bus?

11.15 Uhr: Treffen in Valletta. „Seid bitte pünktlich am großen Brunnen am Eingang nach Valletta, die Tickets sind gebucht!“

10.50 Uhr: WhatsApp: „Den Brunnen gibt es nicht mehr, wo sollen wir hin?!“

Man findet wider Erwarten und großer baulicher Veränderungen schnell zusammen und zur Ersatzhaltestelle des Malta Sightseeing Hop on – Hop off Busses.

Es herrscht beste Stimmung auf dem oberen Busdeck, während eine freundliche Stimme per Kopfhörer die Sehenswürdigkeiten erklärt und so die Geschichte Maltas näher bringt.

Staunende Blicke – viele Infos – viele Fotos. Einen längeren Aufenthalt gibt es in dem kleinen Fischerdorf Marsaxlokk bei einem sehr bunten Markt, auf dem es alles – vom Fisch bis zur Unterwäsche – zu kaufen gibt. Nach einer Stunde geht es mit dem nächsten Bus weiter durch eine malerische Landschaft vorbei an historischen Tempelanlagen und der berühmten „Blue Grotto“ – welche u.a. auch ein Drehort für die Serie „Game of Thrones“ war – zurück in die Hauptstadt Valetta.

Montag, 20. März 2017 – Es wird spannend – heute beginnt die Arbeit in den Praktikumsbetrieben!

Um 10.00 Uhr haben es alle trotz des enormen montäglichen Verkehrsaufkommens zum  Büro von Future Focus geschafft und werden von Dr. Diana Busuttil begrüßt und sofort mit vielen Informationen versorgt, z. B. über Verhaltensregeln in den Familien und am Arbeitsplatz, über Bustickets und Busverbindungen. Anschließend begleiten die Lehrerinnen alle Schülerinnen und Schüler zu ihren Praktikumsbetrieben. In diesem Jahr sind dies ein Büro für Innenarchitektur, eine Silberschmiede, eine Galerie, die Redaktion der Malta Business Review, ein Ausstatter für Messen und Verkaufsflächen sowie ein Betrieb für Werbetechnik.

In jeder Firma werden die Schülerinnen und Schüler herzlich begrüßt und bekommen bereits einen kleinen Einblick in die Arbeit und die Aufgaben, die sie erwarten. Die Spannung und Nervosität der Schüler wird merklich geringer – jetzt geht es endlich richtig los!

MEY

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Lesen Sie die Datenschutzerklärung für weitere Informationen. Datenschutzerklärung