Goldenberg Europakolleg

Verdienste um Klimaschutz gewürdigt

Goldenberger Lehrer in Hürther Jahreschronik

Hürth. Dank seiner engagierten Arbeit in der Klima- und Energie-Projektgruppe des Goldenberg Europakollegs hat Chemielehrer Michael Nehls eine besondere Ehrung erfahren: Er wurde in die Jahreschronik der Stadt Hürth aufgenommen, die auf dem Erntedankempfang der Stadt Hürth Ende Oktober präsentiert wurde.

Der Grund dafür: Im Dezember 2021 hatte er mit einer Projektarbeit seiner Klasse, der Höheren Berufsfachschule für Labor- und Verfahrenstechnik, den Klimaschutzpreis der Stadt Hürth gewonnen. Bürgermeister Dirk Breuer überreichte gemeinsam mit Martina Meyer von Westenergie Chemielehrer Michael Nehls und einem Schüler die Siegerurkunde. Das Goldenberg Europakolleg hatte das Projekt „Energiesparende Herstellung eines Polarimeters“ eingereicht. Hierfür hatten die Schülerinnen und Schüler Einzelteile des Polarimeters selbst per CAD konzipiert und im 3D-Drucker hergestellt.

Bildnachweis: Giuseppe Piliero (Stadt Hürth)

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Lesen Sie die Datenschutzerklärung für weitere Informationen.

Datenschutzerklärung