Goldenberg Europakolleg

Vom Technischen Gymnasium zu Porsche

Christopher Meinhold Berufsinformationsfilm 2015 HP

Goldenberger Absolvent findet Traumberuf

Hürth/Mannheim. Seit Mitte Februar strahlt der ZDK (Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e.V.) im Internet einen Berufsinformationsfilm zum Ausbildungsberuf des Automobilkaufmannes aus. Hauptdarsteller des Spots: Christopher Meinhold (23), der vor drei Jahren sein Fachabitur am Goldenberg Europakolleg in Alt-Hürth absolvierte. Christopher setzte sich gegen 60 Mitbewerber durch. Dabei half ihm nicht nur sein sympathisches und dynamisches Auftreten, sondern er überzeugte auch mit seiner Leidenschaft für Autos. So klingt es bei ihm überaus authentisch, wenn er davon spricht, dass ein Beruf rund um Automobile für ihn „vom Schicksal vorgegeben“ sei. Hier für den Film klicken:

Foto: Copyright Patrick Schaab PR GmbH

Zurzeit befindet sich Christopher in der kaufmännischen Ausbildung im Porsche Zentrum Mannheim. Seine Aufgaben im zweiten Ausbildungsjahr beschreibt er so: „Momentan unterstütze ich die Verkaufsleitung beim administrativen und operativen Tagesgeschäft. Diese Arbeit ist sehr abwechslungsreich und macht jeden Tag aufs Neue Freude. Ich bin ständig mit Menschen und den Produkten in Kontakt und genau diese Verbindung ist es, die mich reizt.“ Sein positives Fazit: „Meine Erwartungen wurden nicht erfüllt, sie wurden übertroffen!“ Für die Zeit nach der Ausbildung hat er bereits weitere Pläne – natürlich haben sie mit Autos zu tun. Wahrscheinlich wird er noch ein Studium zum KFZ-Betriebswirt aufsatteln.

Die Grundlagen für seine erfolgreiche Ausbildung bei Porsche legte er im Technischen Gymnasium des Goldenberg Europakollegs. Dort erlangte er innerhalb eines 3-jährigen Bildungsgangs das Fachabitur mit dem Schwerpunkt Maschinenbautechnik. Parallel dazu erwarb er den Berufsabschluss des Technischen Assistenten mit einem hohen Praxisanteil in den Werkstätten der Schule. Damit war er bestens gewappnet für die theoretischen und praktischen Anforderungen einer Ausbildung in der Automobil-Industrie.

Jugendliche, die über die mittlere Reife und den sogenannten Qualifikationsvermerk verfügen und sich für den Bildungsgang des Technischen Assistenten mit dem Abschluss Abitur oder Fachabitur interessieren, können sich noch bis Ende März in Alt-Hürth dafür anmelden.

MÜN

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Lesen Sie die Datenschutzerklärung für weitere Informationen. Datenschutzerklärung