Staatlich geprüfte/r Chemietechniker/in mit Schwerpunkt Betriebstechnik

In der Betriebstechnik planen Sie den Einsatz von Apparaten und Maschinen im Produktionsmaßstab und verwenden Steuerungs- und Regelungssysteme. Weiterhin projektieren Sie Verfahrensabläufe und Ablaufsteuerungen, nehmen diese in Betrieb und optimieren Prozessabläufe. 

Die Chemie-Techniker-Ausbildung erstreckt sich über 8 Semester (4 Jahre) mit insgesamt 2400 Stunden. Pro Woche werden 15 Stunden in Abendform unterrichtet. Für Stunden, die nicht wahrgenommen wurden, steht ein Ausweichtermin in Onlineform zur Verfügung.

Der Unterricht erfolgt Montags, Dienstags und Donnerstags jeweils 5 bis 6 Stunden, wobei jede 2 Woche der Dienstag frei sein wird. Die genauen Zeiten werden wir in Abhängigkeit der Schichten an den aktuellen Bedarf anpassen.

Ausbildung zum Staatlich geprüften Chemietechniker/in (Bachelor professional) mit Schwerpunk „Betriebstechnik“.  

Abgeschlossene Berufsausbildung in einer dem Fach nahestehenden Berufsgruppe, z.B. Chemikant/in, Laborant/in, PFC, CTA, BTA…

  • Handlungsorientierter Unterricht statt dozentenzentrierter Vorträge
  • Die Inhalte sind berufsnah mit den großen Firmen in der Umgebung abgestimmt.
  • Die Vorbereitung auf die Prüfung gemäß Ausbilder-Eignungs-Verordnung (AEVO) ist integriert.

Allgemeine Informationen

Beginn: Sommer 24.
Kosten: Da es sich um eine staatliche Fortbildung handelt, werden für den Lehrgang keine Kosten erhoben. Informationstermine werden im Vorfeld angeboten und auf der Homepage veröffentlicht.

Beratung und Ansprechpartner

Am Goldenberg Berufskolleg stehen folgende Lehrkräfte für Beratung zur Verfügung:
A. Wenzel, Dr. J. Reinecke, Dr. A. Koch, B. Markert, F. Pruscha, M. McDaniel.

Info-Termine

Di, 7.05.24 um 18:00 Uhr online via Teams (bitte, vorher Teams installieren):