Kopfbild Startseite

Willkommen am Goldenberg Europakolleg

Neues Konzept: Tag der offenen Tür und Beratung in Coronazeiten

Das Beratungsteam des Goldenberg Europakollegs hat für den Tag der offenen Tür, den die Schule noch im Februar parallel zur Ausbildungsbörse der Stadt Hürth durchführte, ein neues Konzept erarbeitet.

Am

Dienstag, 1. Dezember

Montag, 14. Dezember

Mittwoch, 13. Januar

Donnerstag, 21. Januar

von jeweils 16 bis 20 Uhr

beraten die Lehrer*innen des Goldenberg Europakollegs über Bildungsgänge und schulische Abschlüsse. Gleichzeitig öffnen die Werkstätten und Ateliers des Berufskollegs ihre Türen und gewähren Einblicke in die praxisnahe Unterrichtswelt der Schüler*innen am Goldenberg Europakolleg.

Nur mit telefonischer Anmeldung! 0 22 33 – 94 22 50

(Die Beratungstermine finden unter Berücksichtigung der aktuellen behördlichen Vorgaben zu Covid-19 statt.)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

+++ Aktuelle Informationen +++

zur Umsetzung des Hygienkonzepts am Goldenberg Europakolleg

»Die Verordnung zum Schutz von Betreuungseinrichtungen vor dem Coronavirus (CoronaBetrVO) wurde zum 26.10.2021 überarbeitet und die Geltungsdauer verlängert bis zum 31. Dezember 2020.

Es ist vorgeschrieben eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen«

Rote Markierungen an den Eingängen zum Schulgelände an den Standorten in Wesseling und Hürth helfen, dass wir uns alle an diese Verpflichtung erinnern.

»Die Maskenpflicht soll weiter Schutz für alle Beteiligten für mehr Sicherheit und Stabilität im Unterrichtsgeschehen sorgen. Zudem kann und soll sie eine wichtige Grundlage für die Entscheidungen der örtlich zuständigen Gesundheitsämter sein, weitreichende Quarantäne-Maßnahmen zu vermeiden.

Zu unserem Hygienkonzept gehört auch das regelmäßige Lüften der Klassenräume.

Da die Außentemperaturen sinken und es in den Klassenräumen nicht für jeden warm genug sein könnte, bitten wir Sie daran zu denken, sich warm genug zu kleiden.

Das gute alte Zwiebelprinzip – dicke Jacke, (Woll-)Pulli, T-Shirt, Unterwäsche – hat sich als bewährt herausgestellt, um jeglichen Temperaturen gerecht zu werden. Selbstverständlich können Sie sich auch eine leichte Decke mitbringen, im Sitzen kühlt man schnell aus. Frieren ist individuell, entscheiden Sie für sich, wie Sie sich kleiden, um gesund zu bleiben!

Zu Corona noch eine Grippe- oder Erkältungswelle?! – das braucht wirklich keiner!

Wenn wir uns alle wie bisher weiter verantwortungsvoll und aufeinander achtend verhalten, können wir das Ansteckungsrisiko an unserer Schule auch unter schwierigeren Bedingungen hoffentlich niedrig halten.«

Danke, dass Sie sich und andere schützen!

Achtung!

Wenn Sie aus einem Risikogebiet eingereist sind, dürfen Sie das Schulgelände erst nach Vorlage des negatives Testergebnisses betreten.

Zeigen Sie bitte unverzüglich der Schule an, wenn Sie aufgrund von Covid-19 Unterricht versäumen.

Sie werden dann mit Distanzunterricht beschult.

Die Einstufung als Risikogebiet wird durch das Robert-Koch-Institut fortgeschrieben und hier veröffentlicht: https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete_neu.html

Wenn Sie Covid-19-Symptome aufweisen, dürfen Sie sich nicht am Goldenberg Europakolleg aufhalten.

Darüber müssen Sie bzw. Ihre Erziehungsberechtigten unverzüglich das Sekretariat informieren.
Gründe können sein Schnupfen, Fieber, trockener Husten, Verlust des Geschmacks-/Geruchssinns.

Außerdem bitten wir Sie, die Corona-Warn-App wenn möglich immer zu nutzen, während Sie die Schule besuchen.

Bezüge und weiterführende Hinweise:

Corona-Betreuungsverordnung (CoronaBetrVO) – gültig ab 26. Oktober 2020

https://www.mags.nrw/sites/default/files/asset/document/201021_coronabetrvo_ab_26.10.2020.pdf

Corona-Betreuungsverordnung (CoronaBetrVO) – gültig seit 1. Oktober 2020

https://www.mags.nrw/sites/default/files/asset/document/200930_coronabetrvo_ab_01.10.2020.pdf

Verordnung zur Änderung der Coronabetreuungsverordnung vom 30. September 2020

https://www.mags.nrw/sites/default/files/asset/document/201021_aendvo_zur_coronabetrvo_vom_30.09.2020.pdf

Anlage zur Corona-Betreuungsverordnung – gültig seit 1. September 2020

https://www.mags.nrw/sites/default/files/asset/document/200831_anlage_zur_coronabetrvo_ab_01.09.2020.pdf

Hinweise und Verhaltensempfehlungen für den Infektionsschutz an Schulen im Zusammenhang mit Covid-19

https://www.schulministerium.nrw.de/themen/schulsystem/angepasster-schulbetrieb-corona-zeiten

 

+++Neu+++

Beratungsangebot in digitalen Zeiten.


Maskenpflicht für Schüler*innen ab 28. April 2020 (weitere Informationen)

—————————————————————————————————————————————————-

Informationen zur Schulöffnung ab dem 23. April von Schulleiter Matthias Herwartz

—————————————————————————————————————————————————–

Sehr geehrte Schülerinnen und Schüler, Eltern und Erziehungsberechtigte,

Sie und Ihre Kinder haben in der Vergangenheit Unglaubliches geleistet und diese einschränkende Zeit hoffentlich gesund miteinander verbracht.

Wie Sie wahrscheinlich schon der Presse entnommen haben, ist das Goldenberg Europakolleg ab dem 23.4.2020 wieder teilweise für den Schulbetrieb geöffnet. Wir freuen uns darauf, dass wir wenigstens einige unserer Schüler*innen im Unterricht wiedersehen dürfen!

Bei der aktuellen Organisation liegt uns besonders Ihre Gesundheit am Herzen – das heißt die Gesundheit unserer Schüler*innen aber auch der Eltern und Erziehungsberechtigten, also Ihnen als Familie. Selbstverständlich werden wir alle Vorgaben zur Einhaltung der Hygienemaßnahmen des Ministeriums umsetzen, um die Gesundheit der Schüler*innen, ihrer Familien und unserer Kolleg*innen nicht zu gefährden. Dazu zählt auch, dass alle Kontaktflächen wie Tische oder Türgriffe desinfiziert, weniger Schüler*innen je Klassenraum als sonst eingeplant werden und alle Schüler*innen feste Sitzplätze erhalten. Sie als unsere Schüler*innen können diese Bemühungen unterstützen, indem Sie überall den vorgegebenen Mindestabstand von 1,5 m wahren, so wenig wie möglich anfassen, Hände waschen und Mundschutz tragen.

Mit freundlichen Grüßen

Matthias Herwartz

—————————————————————————————————————————————————-

 

Wir sind Talentschule

Seit Donnerstag, 12. Dezember, ist es offiziell und wir freuen uns riesig: Wir als Goldenberg Europakolleg wurden in der zweiten Runde als eines der insgesamt NRW-weit 15 Berufskollegs ausgesucht, die aufgrund des überzeugenden Konzeptes ab dem Schuljahr 2020/21 an dem Schulversuch Talentschule teilnehmen werden! Weitere Informationen findet ihr hier!

Wir sind 1 Schule an 2 Standorten – Hürth und Wesseling – mit 3 Schwerpunkten.

In Hürth sind die Fachbereiche Metalltechnik und Gestaltung angesiedelt. Chemietechnik und Automatisierungstechnik stellen den Schwerpunkt in Wesseling dar.

Möglichkeiten am Berufskolleg

Du interessierst dich für einen Bildungsgang an einem gewerblich-technischen Berufskolleg? Dann schau dir diesen Film an, der zeigt, welches breite Spektrum an schulischer Qualifizierung sich hier bietet. Neben den Informationen, die unter unserem Bildungsangebot zu finden sind, zeigt auch unsere Schulbroschüre die Bandbreite unseres Angebots an schulischen Abschlüssen und beruflichen Qualifizierungen auf. Das Anmeldeformular für die einzelnen Bildungsgänge kannst du hier herunterladen: Anmeldung   Zum Ende des Schuljahres 2013/2014 setzte das Goldenberg Europakolleg in Hürth seine Version des bekannten Happy-Songs in Szene:

Das Kollegium, Schuljahr 2019/20

Lehrerkollegium 2019 HP

Unsere pädagogischen Leitziele

EUROPA wird groß geschrieben in Unterricht und Schulleben am Goldenberg Europakolleg. Das bestätigen uns mehrere Auszeichnungen:

  • Das Leonardo-da-Vinci-Mobilitätszertifikat der Europäischen Union, das uns bis 2014 Fördermittel in Höhe von 275 000 Euro garantiert.
  • Die Zertifizierung als Europaschule (seit 2010) als erstes gewerblich-technisches Berufskolleg im Kölner Raum.
  • Die „Good Practice“-Auszeichnung durch die Nationale Agentur des Bundesinstituts für Berufsbildung für unsere vorbildlichen Schüler-Austausche in den Jahren 2011-2013.

Individuelle Förderung ist ein weiteres Leitziel: Mithilfe verschiedener in den Unterricht integrierter Förderkonzepte werden Schüler systematisch gefördert. Leistungsschwächere Schüler bekommen Tutoren an die Seite gestellt, die sie zielgerichtet unterstützen. Wir sind unter dem Motto Gute gesunde Schule bestrebt, die Gesundheit unserer Schulgemeinschaft nachhaltig zu stärken und sie so für das Berufsleben fit zu machen. Dabei unterstützt uns AOK Rheinland/Hamburg. Um Unterricht und Erziehung, Lehren und Lernen, Führung und Management sowie Schulkultur und Schulklima durch geeignete Maßnahmen gesundheitsförderlich zu gestalten, nehmen wir am Landesprogramm Bildung und Gesundheit NRW teil. logo_bug

Unser Namensgeber: Bernhard Goldenberg (1873-1917)

bernhard-goldenbergBernhard Goldenberg, Ingenieur für Maschinenbau und Elektrotechnik, war ein Pionier der Kraftwerkstechnologie. Seine Visionen führten zum Bau des damals größten und modernsten thermischen Kraftwerks Europas in Hürth. Damit bereitete er den Boden für den wirtschaftlichen Aufschwung unserer Region. In die heutige Zeit übertragen bedeutet Goldenbergs Wirken für unsere Schule innovative und verantwortungsbewusste Gestaltung von Zukunft – ein guter Grund, unsere Schule nach ihm zu benennen.      

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Lesen Sie die Datenschutzerklärung für weitere Informationen. Datenschutzerklärung