La Palma

Schülerbericht aus La Palma

Hürth/La Palma. Wir, Anika, Eileen, Janice, Larissa, Manuel und Nastasja, Schüler der GTAM, sind am 22.03. gegen Mittag am Flughafen auf La Palma gelandet.

Monica und Juan haben uns dort abgeholt, in unsere Apartments gebracht und uns anschließend den Weg zu naheliegenden Supermärkten gezeigt .

Am Nachmittag haben wir ein wenig die Stadt erkundet und die ersten Einkäufe erledigt. Gegen Abend haben Herr Wittor und Frau Engels, unsere Aufsichtspersonen, uns zu einem Abendessen begleitet.

Am nächsten Tag, Samstag den 23.03., haben wir uns relativ früh auf den Weg in die Stadt begeben, waren lange unterwegs, haben viel Neues entdeckt und waren laut Frau Engels die erste Gruppe, die einen Lidl aufgesucht hat.

Abends haben wir uns gemeinsam in einem der Apartments zu einem Spieleabend getroffen.

Der Sonntag begann für einen Teil der Gruppe mit Frühsport und für den anderen Teil mit einem gemütlichen Frühstück.

Am Abend haben wir uns dann mit den Lehrern in einer Tapas-Bar getroffen.

Am Montag begann unser erster Schultag nach einem langen Weg durch die Stadt. Nachdem Monica uns abgeholt hat, wurde uns die Schule gezeigt und wir haben direkt die erste Aufgabe erhalten: Wir sollen für jeden Fachraum der Schule ein Piktoramm erstellen.

Nach der Schule haben wir das erste Mal den Strand besucht und haben dort den Tag ausklingen lassen.

Der zweite Schultag begann mit einem uns unbekannten Thema: Animation. Die Aufgabe bestand darin, mit dem Progamm Adobe After Effects vertraut zu werden und eine erste Animation zu erstellen.

Die Schule macht bis jetzt einen positiven ersten Eindruck.

Den restlichen Tag verbrachten wir mit Frau Engels am Strand und waren Abends mit ihr und Herrn Wittor essen.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Lesen Sie die Datenschutzerklärung für weitere Informationen. Datenschutzerklärung