Goldenberg Europakolleg

“Heiliger sucht neues Design“

 anhaenger-christophorus-hp 

Hürther Abiturienten erhalten Dankesbrief der Caritas Köln

Hürth/Köln. Anfang November erhielten ehemalige Schülerinnen des Goldenberg Europakollegs Post vom Diözesan-Caritasverband für das Erzbistum Köln. Der Inhalt: Anhänger und Plakette des heiligen Christophorus, des Schutzheiligen der Reisenden sowie ein Dankesbrief. Der Grund: Sahra Göcmez und Hanna Fiener hatten im vorletzten Schuljahr im Fach Gestaltungstechnik das Design für die moderne Plakette entworfen. Die Caritas rief damals zu dem Wettbewerb „Heiliger sucht neues Design“ auf. Besonders bemerkenswert an dem Sieg: Die beiden Hürther Schülerinnen setzten sich gegen 33 eingereichte Entwürfe durch – darunter Arbeiten von Auszubildenden und Studierenden aus Design- und Kreativdisziplinen in ganz NRW. Und auch der zweite Platz ging damals an Goldenberger Gestaltungsschüler. Nun ist die komplette Christophorus-Produktpalette erhältlich unter www.gut-auf-dem-weg.de.

autoplakette-christophorus-hp

Bruno Schrage, Referent für Caritaspastoral und Grundsatzfragen, erläutert die Produkte: „Variantenreich wird Christophorus als Nothelfer und Schutzheiliger Pilger und Reisende und natürlich Familien, Kinder, Jugendliche und Senioren begleiten. Zeichenhaft verdeutlicht die Christophorus-Plakette uns, auf allen unseren Wegen begleitet zu sein.“

sahra-goecmez-bei-der-bemusterung-hp

Die Entwürfe entstanden im Rahmen des Gestaltungstechnik-Unterrichts unter der Leitung der Klassenlehrerin Marina Kittler: „Schwerpunkt der Reihe war die Logo- und Signetgestaltung. Dazu gehört ein Konzept, das hilft, die gestalterischen Entscheidungen bewusst zu machen und zu begründen.“ Sie hat ebenfalls Grund, sich zu bedanken: „Wir integrieren Wettbewerbe wie „Heiliger sucht neues Design“ gerne in unseren Gestaltungs-Fachunterricht, weil die Schülerinnen und Schüler ihre Entwürfe unter realen Bedingungen vom ersten Kundenkontakt über die Konzeptionsphase bis hin zur Präsentation mit den Mitbewerbern erleben.“

hanna-und-sahra-entwerfen-das-christophorus-logo-hp

Sahra und Hanna haben inzwischen ihr Abitur am Goldenberg Europakolleg erfolgreich abgelegt und ein Studium bzw. eine Ausbildung begonnen. Ihre Abiklausuren schrieben sie in den Leistungskursen Gestaltungstechnik und Englisch. In dem dreijährigen Bildungsgang stehen neben allgemein bildenden Fächern außerdem die berufsbezogenen Inhalte Grafikdesign und Kunst auf dem Stundenplan.

Informationen zum Bildungsgang der Gestaltungstechnischen Assistenten, der in drei Jahren zu Abitur bzw. Fachabitur führt, erhalten interessierte Jugendliche am Samstag, 12. November 2016, auf dem Gestaltertag im Goldenberg-Europakolleg in Alt-Hürth. Zwischen 9.30 und 13.30 Uhr präsentieren Schülerinnen und Schüler ihre aktuellen Projektarbeiten und vermitteln einen Einblick in das Fach Gestaltungstechnik. Eine schulische Ausbildung am Goldenberg Europakolleg bereitet den Einstieg in Kreativ-Berufe optimal vor, wie die Rückmeldungen viele Ehemaliger bezeugen, die den Informationstag gerne als Treffpunkt besuchen. Weitere Informationen unter: www.goldenberg-europakolleg.eu

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Lesen Sie die Datenschutzerklärung für weitere Informationen. Datenschutzerklärung